Google Panda 4.2 – Alles auf zurück beim Update?

Google Panda 4.2 – Folgt ein Rollback des letzten Updates?

Um den 18.07. diesen Jahres startete Google das Panda 4.2 Update (wir berichteten). Google hatte angekündigt, dass dieses Update mehrere Wochen, wenn nicht Monate dauern würde um seine ganze Wirkung zu entfalten. Bereits am 18. und 19. Juli konnte man zumindest einige Gewinner und Verlierer des Updates ausmachen.

Wer die Sichtbarkeit der betroffenen Webseiten (z.b. cinecitta.de und moebelhof.de als leichte Verlierer des Updates) weiter verfolgt hat konnte eine interessante Beobachtung machen: Die verlorenen Rankings kommen seit Mitte August langsam wieder so dass die Seiten zum heutigen Zeitpunkt ungefähr die Sichtbarkeit von vor dem Update haben.

Ähnliches berichten mehrere Seiteninhaber in den Google Webmaster Foren. Auch auf anderen internationalen SEO Seiten wie searchengineland wird von ähnlichen Beobachtungen berichtet.

Google hat bisher kein Statement zu diesen Beobachtungen abgegeben.

Bei vielen

Bei vielen „Verlierern“ des letzten Panda Updates sind markante Rankinggewinne seit dem 14. August erkennbar

Panda Rollback

Direkt nach dem Start des Panda 4.2 Updates hatten wir von Seiten berichtet, die im vorletzen Panda Update als Verlierer hervorgegangen waren und sich beim Panda 4.2 Update zu erholen schienen. Auch bei diesen Seiten kann man nun einen teilweisen Rollback dieser Ergebnisse beobachten: Die Seite racechip.de hat so seit dem 16. August wieder ca. 50% seiner Sichtbarkeit bei Google.de verloren.

panda-42-rollback